Kinder- und Waisenheim

Hier finden Kinder mit besonders schwierigem Hintergrund ein neues zu Hause.

Sie kommen aus Familien, in denen sie missbraucht werden, Eltern oder Vormünder psychisch krank sind, oder die Kinder schlicht nicht versorgt werden und verwahrlosen.

Im Kinderheim gibt es je 20 Plätze für Mädchen und Jungen.

Ein Komitee aus Einheimischen entscheidet welche Kinder im Heim aufgenommen werden. Die Kinder können bis zum Abschluss der Grundschule hier bleiben.

Die Betreuung erfolgt ganzjährig durch einen Sozialarbeiter, eine Hausmutter und einen Hausvater.

 

Die Kinder erfahren hier Liebe, Zuwendung und Versorgung .

Das Kinderheim finanziert sich über Patenschaften. Ein Platz im Heim kostet 50€ monatlich. Es besteht auch die Möglichkeit einen halben Beitrag zu entrichten.

 

Wenn Sie Interesse an einer Patenschaft haben, kontaktieren Sie uns bitte!

Garten zur Selbstversorgung:

Blick auf Gemeinschaftshaus mit Speisesaal, Küche, Verwaltungs- und Wohnräume Personal (links) und Haus Schlafräume Jungen (rechts):

Schlafräume Mädchen und Gemeinschaftshaus (Bereich für Jungen hier noch nicht fertiggestellt):

Waisenheim_2015

Speisesaal im Gemeinschaftshaus:

WH_4